Aktionswochen gegen Antisemitismus 2014

Der Allgemeine Studierenden Ausschuss (AStA), in dem wir sitzen, veranstaltet vom 21. bis zum 30. Oktober diesen Jahres die Aktionswochen gegen Antisemitismus 2014. Auf der Webseite des AStA heißt es hierzu:

„Seit Anfang Juli erleben wir in Deutschland und anderen europäischen Ländern eine Welle von anti-israelischen Demonstrationen, auf denen nicht selten offen antisemitische Parolen gerufen werden. „Jude, Jude, feiges Schwein“ und „Hamas, Hamas, Juden ins Gas“ sind nur zwei Beispiele von vielen. Jüdische Mitmenschen fragen sich, ob es nicht sicherer sei, die Kippa zu Hause zu lassen.

Mit den Aktionswochen gegen Antisemitismus wollen wir ein Zeichen der Solidarität mit allen Jüdinnen und Juden setzen. Wir treten für eine Gesellschaft ein in der alle ohne Angst verschieden sein können.

Den vollständigen Ankündigungstext und Veranstaltungen findet ihr hier.“

Die große Facebook-Veranstaltung gibt es hinter diesem Link: https://www.facebook.com/events/570527416380057/

Veranstaltungsübersicht:

Antisemitismus im 21. Jahrhundert: Eine Bestandsaufnahme / Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Monika Schwarz-Friesel
Die Veranstaltung muss leider ausfallen, da die Referentin Frau Prof. Dr. Monika Schwarz-Friesel kurzfristig verhindert ist. Wir bemühen uns aber, diese zeitnah an einem Ersatztermin nachzuholen.
https://www.facebook.com/events/1485732391677473/


Antisemitismus von links – im 20. und 21. Jahrhundert / Vortrag und Diskussion mit Olaf Kistenmacher
https://www.facebook.com/events/780383468671271/


NGOs zwischen Hilfe und Hilfsbusiness am Beispiel der palästinensischen Gebiete / Vortrag und Diskussion mit Alex Feuerherdt
https://www.facebook.com/events/709654359118569/


Über „Tabubrecher“ und „Israelkritiker“ / Vortrag und Diskussion mit Philip Lenhard
https://www.facebook.com/events/714055252018860/


Filmvorführung von Claude Lanzmanns TSAHAL mit Vortrag von Karl Pfeifer
https://www.facebook.com/events/363968340436661/


Antisemitismus und Islamismus unter Jugendlichen / Vortrag und Diskussion mit Ahmad Mansour
https://www.facebook.com/events/821153131271005/


Ohnmacht und Widerstand in Claude Lanzmanns Filmen Vortrag von Gerhard Scheit und Filmvorführung von Lanzmanns Film „SOBIBOR“
https://www.facebook.com/events/701888003221116/


Über Michael Schema

Hallo, ich bin Schema - Finanzer (also Kassenwart) der Juso HSG an der Universität zu Köln und zudem der Politikreferent im aktuellen AStA. Ich lebe das Internet, Reisen und trinke jede Menge Tee. Du findest mich auch auf Facebook und auch auf Twitter.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.