Archiv für den Tag: 18. Oktober 2014

Informationen zur Anwesenheitspflicht (HZG)

In letzter Zeit gingen im AStA mehrere Anfragen ein, die die Anwesenheitspflicht bei Veranstaltungen thematisierten. Grund hierfür ist das neue Hochschulzukunftsgesetz (kurz: “HZG”), welches ab dem 01.10.2014 in Nordrhein‐Westfalen in Kraft getreten ist und alle Hochschulen in NRW betrifft.
Dazu gibt es nun auf der AStA‐Webseite eine kleine Information, die aktuelle Situation dazu klar zu stellen. Darin heißt es:

“Grundsätzlich wurde die Anwesenheitspflicht für Veranstaltungen abgeschafft — es gibt jedoch Ausnahmen. Diese sind beispielsweise Forschungs‐ bzw. studienrelevante Praktika (vgl. HG‐NRW §64 Abs.2a). Für Veranstaltungen, die keinen wissenschaftlichen Diskurs beinhalten (in erster Linie Vorlesungen) gilt die Anwesenheitspflicht offiziell qua Gesetz nicht mehr.

Der Haken ist jedoch folgender: Die Universität hat insgesamt ein Jahr Zeit, um das gesamte Gesetz umzusetzen. Das gilt -leider‐ aus Sicht der Universität auch für die Regelung bezüglich der Anwesenheitspflichten. Wir erarbeiten z.Zt. ein entsprechendes Schreiben an alle Dekanate. Auch auf den Widerspruch zu §84 Abs.1 machen wir hier aufmerksam. Ebenso ist unser Rechtsanwalt bereits in Kenntnis davon gesetzt.

Selbstverständlich werden wir Druck auf die Universität ausüben, damit die im Gesetz beschlossenen Anwesenheitspflichten schnellstmöglich auch tatsächlich aus den Prüfungsordnungen gestrichen werden. Wir stehen bereits im Dialog mit dem Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung, um näheres zu prüfen und die entsprechenden Informationen zu erhalten. Sollten wir neue Informationen erhalten, werden wir diese unverzüglich veröffentlichen.

 

Hier ist nochmal der Link zum kürzlich verabschiedeten Hochschulzukunftsgesetz:

https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_vbl_detail_text?anw_nr=6&vd_id=14567&menu=1&sg=0&keyword=hochschulzukunftsgesetz

Rezept: Mango‐Curry‐Dip

Bei unseren Ständen werden wir häufiger auf unsere Rezepte angesprochen für die Leckereien, die wir verteilen. Als kleinen Service haben wir diese nochmal für Euch aufgeschrieben und werden sie Stück für Stück auf unsere Homepage hier online stellen. Viel Spaß beim Nachmachen!

Unser Stand am 06.10.2014
Wir bei unserem Stand zur Semesterbegrüßung am 06.10.2014.


Rezept für einen veganen Mango‐Curry‐Dip
Zutaten:
— 1 reife Mango
— 2 Dosen Kichererbsen
— etwas Currypulver
— nach Geschmack Salz und Pfeffer

Anleitung
Die Mango‐Frucht schälen und in grobe Stücke schneiden und gut pürieren. Danach Kichererbsen und das Wasser aus einer der Dosen hinzufügen. Die Masse mit Curry, Salz, Zucker und Pfeffer würzen und nochmal pürieren. Der Dip sollte nun tief gelb gefärbt sein.


Du möchtest mehr von uns erfahren? Dann empfehlen wir Dir unser Semesterprogramm für das Wintersemester 2014/15 (siehe auch den Flyer unten) — oder nutz einfach unser Kontaktformular und schreib uns direkt.

Unser Semesterprogramm zum WiSe 2014/15