Archiv für den Tag: 19. Oktober 2014

Aktionswochen gegen Antisemitismus 2014

Der Allgemeine Studierenden Ausschuss (AStA), in dem wir sitzen, veranstaltet vom 21. bis zum 30. Oktober diesen Jahres die Aktionswochen gegen Antisemitismus 2014. Auf der Webseite des AStA heißt es hierzu:

Seit Anfang Juli erleben wir in Deutschland und anderen europäischen Ländern eine Welle von anti‐israelischen Demonstrationen, auf denen nicht selten offen antisemitische Parolen gerufen werden. “Jude, Jude, feiges Schwein” und “Hamas, Hamas, Juden ins Gas” sind nur zwei Beispiele von vielen. Jüdische Mitmenschen fragen sich, ob es nicht sicherer sei, die Kippa zu Hause zu lassen.

Mit den Aktionswochen gegen Antisemitismus wollen wir ein Zeichen der Solidarität mit allen Jüdinnen und Juden setzen. Wir treten für eine Gesellschaft ein in der alle ohne Angst verschieden sein können.

Den vollständigen Ankündigungstext und Veranstaltungen findet ihr hier.”

Die große Facebook‐Veranstaltung gibt es hinter diesem Link: https://www.facebook.com/events/570527416380057/

Veranstaltungsübersicht:

Antisemitismus im 21. Jahrhundert: Eine Bestandsaufnahme / Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Monika Schwarz‐Friesel
Die Veranstaltung muss leider ausfallen, da die Referentin Frau Prof. Dr. Monika Schwarz‐Friesel kurzfristig verhindert ist. Wir bemühen uns aber, diese zeitnah an einem Ersatztermin nachzuholen.
https://www.facebook.com/events/1485732391677473/
Antisemitismus von links – im 20. und 21. Jahrhundert / Vortrag und Diskussion mit Olaf Kistenmacher
https://www.facebook.com/events/780383468671271/
NGOs zwischen Hilfe und Hilfsbusiness am Beispiel der palästinensischen Gebiete / Vortrag und Diskussion mit Alex Feuerherdt
https://www.facebook.com/events/709654359118569/
Über „Tabubrecher“ und „Israelkritiker“ / Vortrag und Diskussion mit Philip Lenhard
https://www.facebook.com/events/714055252018860/
Filmvorführung von Claude Lanzmanns TSAHAL mit Vortrag von Karl Pfeifer
https://www.facebook.com/events/363968340436661/
Antisemitismus und Islamismus unter Jugendlichen / Vortrag und Diskussion mit Ahmad Mansour
https://www.facebook.com/events/821153131271005/
Ohnmacht und Widerstand in Claude Lanzmanns Filmen Vortrag von Gerhard Scheit und Filmvorführung von Lanzmanns Film „SOBIBOR
https://www.facebook.com/events/701888003221116/

Rezept: Tomate‐Paprika‐Dip

Bei unseren Ständen werden wir häufiger auf unsere Rezepte angesprochen für die Leckereien, die wir verteilen. Als kleinen Service haben wir diese nochmal für Euch aufgeschrieben und werden sie Stück für Stück auf unsere Homepage hier online stellen. Viel Spaß beim Nachmachen!

Unser Stand am 06.10.2014
Wir bei unserem Stand zur Semesterbegrüßung am 06.10.2014.


Rezept für einen veganen Tomate‐Paprika‐Dip
Zutaten:
— 4 Tomaten
— 1 rote Paprika
— 2 Dosen Kichererbsen
— eine Prise Paprikapulver
— eine Prise Chilipulver
— nach Geschmack Salz und Pfeffer

Anleitung:
Die Tomaten und die Paprika in grobe Stücke schneiden. Die Kichererbsen vom Dosenwasser trennen und mit den Tomaten‐ und Paprika‐Stücken pürieren. Die Masse Salzen, Pfeffern, mit Paprikapulver und “Chilipulver Mexiko” nachwürzen.
Wenn der Dip zu fest sein sollte, gebt etwas vom verbliebenen Dosenwasser hinzu.


Du möchtest mehr von uns erfahren? Dann empfehlen wir Dir unser Semesterprogramm für das Wintersemester 2014/15 (siehe auch den Flyer unten) — oder nutz einfach unser Kontaktformular und schreib uns direkt.

Unser Semesterprogramm zum WiSe 2014/15