Kategorien
Allgemein Termine Themenabende

COVID-19 und der Semesterstart: “Soziale Ungerechtigkeit vs. Digitalisierung”

Die erste Vorlesungswoche ist fast vorbei und wir fragen uns: Wie genau ist es denn bisher so gelaufen? Ein Semesterstart ohne Präsenzveranstaltungen — Uni im Homeoffice, können wir das?

Für die meisten von uns ist es sicherlich nicht das Schlechteste, für die morgendlichen Vorlesungen das Bett nicht einmal verlassen zu müssen. Aber: Der Verzicht auf Präsenzveranstaltungen fördert die soziale Ungerechtigkeit. Denn nicht jede*r verfügt über ausreichend schnelles Internet, ein entsprechendes Endgerät oder über einen eigenen gut ausgestatteten Arbeitsplatz. 

Hinzu kommt: Die Universität ist auf solches “Digitalsemester” nicht vorbereitet. In kürzester Zeit mussten die einzelnen Professor*innen Wege finden, den Studierenden den Lehrstoff digital in der gebotenen Qualität zu vermitteln.

Wir laden euch zu einem entspannten Gesprächsabend zu diesem Thema ein. Wir wollen von euch wissen: Wie geht ihr mit der aktuellen Situation um? Wie gut werden digitale Lehrkonzepte in eurem Studiengang umgesetzt? Welche Probleme oder Vorteile ergeben sich durch den Verzicht auf Präsenzveranstaltungen? uvm.

Das Treffen wird digital über Zoom stattfinden. Damit ihr auch an diesem Abend teilnehmen könnt, wenn ihr die erforderliche Hard- und Software nicht aufweisen könnt, bieten wir euch folgende Möglichkeit: Schreibt uns euren Input oder eure Fragen auf Facebook oder Instagram. Wir werden diese dann in das Gespräch mit einfließen lassen. In den Tagen nach dem Gesprächsabend veröffentlichen wir eine Zusammenfassung, in der ihr alle Infos und Antworten nachlesen könnt!

Wann? — Donnerstag, den 23.04.2020 um 18:30 Uhr
Wo? — Zoom-Meeting

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.