Daten und Verantwortung im Schulalltag

Gemeinsam mit den Jusos Lindenthal haben wir eine Veranstaltung bezüglich Datenschutz in Schulen organisiert. Am 19.11. um 19:30 im Kultursalon FreiRaum (Gottesweg 116a, Köln‐Sülz).

Nach dem Erlass der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wurde viel über das Thema Datenschutz und Umgang mit Daten gesprochen. Relevant wurde dieses Thema auch im Bereich Schule. Viele Zeitungen haben unter anderem darüber berichtet, dass Lehrer*innen Noten nicht mehr auf ihren privaten Rechnern speichern dürfen. Aber stimmt das?

Jetzt ist ein halbes Jahr vergangen und wir wollen wissen, wie in der Praxis mit dem Thema Datenschutz an Schulen umgegangen wird. Wir haben deshalb folgende Personen für eine Podiumsdiskussion eingeladen:

  • Gerd Peltzmeier (Datenschutzbeauftragter des Schulamtes der Stadt Köln)
  • Malika Jakobs (Bundesschülervertretung)
  • Alexander Fladerer (Bezirksvorsitzender der GEW)
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.